Abgang mit Stil

Krimi-Komödie
Spielzeit: 
Fri 12.5.2017 20:30
Sat 13.5.2017 17:50
Sun 14.5.2017 20:30
Fri 19.5.2017 20:30
Sat 20.5.2017 17:50
Sun 21.5.2017 20:30

About The Story

Joe (Michael Caine), Willie (Morgan Freeman) und Albert (Alan Arkin) wollen nichts anderes, als ihren Lebensabend in Ruhe zu verbringen. Mehr geht sich eh nicht aus mit der winzigen Betriebs-pension. Und dann wird mit fadenscheiniger Begründung einfach nicht mehr bezahlt – und die drei stehen vor dem Nichts. Ohnmächtige Wut und Verzweiflung macht sich breit. Joe muss an den Bankraub denken, dessen Zeuge er vor Kurzem war. Was wäre, wenn … könnte man das nicht auch …? Einfach nur um das zurückzuholen, um das man betrogen wurde? Und so raffen sich die drei alten Herren nochmal auf und schmieden, mit tatkräftiger Hilfe, einen Plan. Vorbereitung, Ausführung, Alibi – jedes Detail wird bedacht. Und was sie an jugendlicher Kraft vermissen lassen, machen sie mit Köpfchen und Erfahrung wett. Und das so gewitzt und clever, dass sogar der eifrige FBI-Agent Hamer (Matt Dillon) am Schluss wie der allerletzte Volldepp dasteht.

Cast & Crew

Zach Braff kann nicht nur den verrückten Jungarzt J.D. in der TV-Serie Scrubs, er ist auch hinter der Kamera recht aktiv – schon sein Kinoregiedebüt Garden State war ein Überraschungserfolg. Für Abgang mit Stil versammelte er nun drei der großartigsten Schauspieler ihrer Generation für seine augenzwinkernd liebevoll erzählte Krimikomödie: Michael Caine, Morgan Freeman und Alan Arkin gehen mit sehr viel Freude und wunderbar selbstironisch zur Sache – und dazu gibt’s viele Lieblings-Nebendarsteller wie Ann-Margret, Matt Dillon, Christopher Lloyd und Joey King (Fargo).

Behind the Scenes

Abgang mit Stil ist ein – sehr loses – Remake der Komödie Die Rentner-Gang aus 1979 mit George Burns, Lee Strasberg und Art Carney als Altherren-Trio. Für das neue Jahrtausend wurde das Drehbuch nun stimmig modernisiert, und so ist die liebenswerte Geschichte nicht nur ein äußerst unterhaltsames modernes Märchen, sondern auch ein bissiger Kommentar auf ganz reale, alltägliche Missstände.