Maleficent: Mächte der Finsternis 3D

Abenteuer Fantasy
Spielzeit: 
Sat 23.11.2019 15:20
Sun 24.11.2019 17:50
Mon 25.11.2019 20:30
Wed 27.11.2019 15:20
Thu 28.11.2019 17:50
Sat 30.11.2019 20:30
Sun 1.12.2019 15:20
Mon 2.12.2019 17:50
Tue 3.12.2019 20:30
Thu 5.12.2019 15:20
Fri 6.12.2019 17:50
Sat 7.12.2019 20:30
Mon 9.12.2019 15:20
Fri 13.12.2019 15:20
Sat 14.12.2019 13:20
Sun 15.12.2019 15:20
Tue 17.12.2019 15:20

Es war kein leichtes Erwachsenwerden für die hübsche Aurora (Elle Fanning). Ihre zentrale Bezugsperson und Patin, die Fee Maleficent (Angelina Jolie), ist ja bekanntlich den magischen Mooren des Märchenwalds entsprungen und hatte anfangs nicht viel für Menschen übrig. Aber jetzt erstrahlt Aurora in der Blüte ihrer Adoleszenz und ist drauf und dran, den Kronprinzen des Waldkönigreichs zu ehelichen, sehr zur Freude Maleficents. Dass Königin Ingrith (Michelle Pfeiffer), Auroras zukünftige Schwiegermutter, die geplante Prachthochzeit zu nutzen versucht, um die Frischvermählten auch gleich weg von Maleficent und unter ihre eigenen Fittiche zu nehmen, ist folgenschwer verfehlt:

 

Da platzt der gehörnten, fledermausbeflügelten Zauberin wieder mal der Kragen. Und ab da ist die Kacke am Dampfen. Kinogigant Disney zieht natürlich alle Register der digitalen Blendekunst, um die farbenprächtige, von den erstaunlichsten Fabelwesen bevölkerte Welt hinter dem Regenbogen erneut aus ihrem Dornröschenschlaf zu holen. Allerdings will eitel Wonne diesmal teuer erstritten werden: Es gibt nämlich Krieg im Märchenland, und die letzten Endes zwischen den Stühlen zappelnde Maleficent steht alsbald vor einer unvorhergesehenen Entscheidung: Licht oder Schatten – das wird hier die alles entscheidende Frage. Die Moral von der Geschicht’ ist freilich ganz nach Disney-Manier basisbiblisch, dabei aber so gekonnt und sympathisch erzählt, dass man sich dem Charme auch des Sequels wieder kaum entziehen kann. Entertainment der besten Sorte.